top of page
  • MyaLink

Beitrag TK-Magazin "Innovative App MyaLink"

Für vier Millionen Menschen in Deutschland, die mit seltenen Erkrankungen leben, stellt der Gang zum Arzt eine Herausforderung dar. Hochspezialisierte medizinische Hilfe erfordert oft lange Wege und Wartezeiten.


Logo Techniker Krankenkasse

Die Neurologinnen Sophie Lehnerer und Maike Stein, tätig an der Charité in Berlin, verstehen dieses Dilemma aus ihrer Arbeit mit Myasthenie-Patienten – und haben die innovative App "MyaLink" entwickelt, damit Betroffene, ihren Gesundheitszustand eigenständig zu überwachen und mit ihren Behandler:innen teilen können. Die Ärztinnen setzen sich damit für eine verbesserte Versorgung von Myasthenie Patient:innen ein, um ihnen mehr Lebensqualität zu schenken, der im folgenden Artikel sowie der genaue Projektstand näher dargestellt wird.


TK-Magazin zum Download (Beitrag Seite 25).


mgzn-fruehjahr-22-Daten
.pdf
Download PDF • 8.60MB

bottom of page