top of page
  • MyaLink

MG Matters des Rare Disease Connect in Neurology (RDCN)

Dr. Sophie Lehnerer wurde von Prof. Pushpa Narayanaswami, Myasthenie-Expertin an der Harvard-Universität, Boston, USA, interviewt. In dieser Folge der Serie „MG Matters“ des Rare Disease Connect in Neurology (RDCN) spricht Dr. Lehnerer über das seelische Wohlbefinden bei Myasthenia gravis (MG). Es geht um die Auswirkungen, die MG auf das psychische Wohlbefinden der Patient:innen haben kann, und darum, wie ein vermindertes psychischen Wohlbefindens rechtzeitig erkannt und dadurch verbessert werden kann. Das Interview wird auf Englisch geführt und richtet sich primär an Behandler:innen.





Rare Disease Connect in Neurology

Rare Disease Connect in Neurology wird von UCB Biopharma SRL organisiert und finanziert und richtet sich an Fachleute aus dem Gesundheitswesen.

Commentaires


Les commentaires ont été désactivés.
bottom of page