top of page
  • MyaLink

Das iMZ der Charité Berlin stellt sich vor

Das Integrierte Myastheniezentrum (iMZ) der Charité, spezialisiert auf die Behandlung und Erforschung von myasthenen Syndromen stellt sich in folgendem Imagefilm vor.


Ausweis der engen Zusammenarbeit mit der Patient:innen-Organisation für diese seltenen Erkrankungen ist die seit 2011 bestehende regelmäßige Zertifizierung durch die Deutsche Myasthenie Gesellschaft (DMG). Das iMZ Berlin bietet unseren Patient:innen eine langfristige, qualitativ hochwertige Versorgung im ambulanten und stationären Setting auf Basis der interdisziplinären Zusammenarbeit mit Spezialist:innen anderer Fachdisziplinen und unterstützt durch digitale Versorgungslösungen. An der Charité werden neue Therapiekonzepte von der Grundlagenforschung bis zu klinischen Studien entwickelt, die zur Zulassung neuer Medikamente führen.




 

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page